Sätze

KANZLEI INTERASESORES-Profis Steuer-/Gesetz und Verfolgung Steuerexperten gelungen Datei Strafverfahren für strafrechtliche Anklage Steuer Rubrik gegen seine Kunden. Dann beziehen sich einige Resolutionen des Unternehmens.



NEUE DATEI EINEN KRIMINELLEN STEUER STRAFTAT (SCHÄTZUNG INDIREKTE ANWENDUNG) PROZESS

Die Experten des Gesetzes fest INTERASESORES im Steuer-/Steuerrecht und Strafverfahren haben eine neue Datei des Strafverfahrens für steuerliche Überschrift strafrechtliche Anklage gegen einen seiner Kunden. Die Zuteilung wurde für sechs mutmaßliche Steuerdelikte mit einem vermutlich enttäuscht Anteil mehr als 3 Millionen Euro, in Anwendung des Konzepts der indirekten Abschätzung der Steuerschuld.

Trotz der Berichte von den Inspektoren der Steuerbehörde und die Vorwürfe des Rechtsstaats und der Verfolgung von Wirtschaftskriminalität, der fünfte Teil des Raumes der Strafanstalt der Audiencia Provincial de Barcelona bestätigt die Datei von der Strafverfahren stimmte in seiner Zeit beim Magistrates Court Nr. 5 der Manresa, so zu akzeptieren, Thesen und Argumente der Verteidigung entwickelt und von INTERASESORES Firma Juristen ausgeübt.

Nach mehreren Jahren bei der Aufrechterhaltung einer soliden Verteidigungsstrategie, ernst, ansprechend und Umzug an die Gerichte und Tribunale eine Erklärung klar und präzise steuern Standard, unser Kunde hat auf jeden Fall befreit worden von der strafrechtlichen Vorwürfe, die gegen beide das Recht des Staates und der Verfolgung von Wirtschaftskriminalität gerichtet.

Download der vollständigen Satz

Vollständige Erklärung lesen

VORSORGLICHE ABLEHNUNG MAßNAHMEN VON STAATSANWALT FÜR ANGEBLICHE STEUER VERBRECHEN STRAFRECHTLICHEN PROZESS INTERESSIERT

Die Experten des Gesetzes haben feste INTERASESORES in Finanz-/Steuer- und Strafverfahren eine endgültige Äußerung von der kriminellen Kammer Audiencia Provincial de Barcelona, schließen die Anwendung für vorsorgliche Maßnahmen interessiert, indem die Staatsanwaltschaft im Zuge der Unterricht eröffnet anlässlich der Zurechnung von sechs Steuerstraftaten.

Die Maßnahme, bestehend aus der Beschlagnahme von Eigentum und Rechte des Angeklagten in Höhe von mehr als 3 Millionen Euro wurde entsprechend den Argumenten der Verteidigung abgelehnt, gerichtet und von Fachleuten des Unternehmens durchgeführt. Die Ungenauigkeit der Steuer Agentur bei der Ermittlung der Besteuerungsgrundlage und der daraus resultierenden angeblichen unerfüllt Quoten, zusammen mit belastenden schwache Hinweise, die gegen den Angeklagten bestanden wurden auf jeden Fall die Gründe, die zu geführt haben Die Zimmer, die Ansprüche von dem Recht des Staates zu entlassen.

Download der vollständigen Satz

Vollständige Erklärung lesen